fbpx

Jetzt Förderung zur Digitalisierung sichern

Die Digitalisierungsförderung go-digital des Bundesministeriums für Wirtschaft- und Energie (BMWi) läuft zum Ende des Jahres aus. Wer sich jetzt noch die lohnende Förderung sichern und sein Unternehmen fit für die Zukunft machen möchte, der sollte nicht zu lange zögern. Mit go-digital eröffnen sich neue Perspektiven und Geschäftsmöglichkeiten.

Ohne geht es nicht mehr – die Zukunft ist digital

Egal ob Social-Media, Onlineshop oder Internetplattform, die Digitalisierung ist nicht mehr aufzuhalten. Schon jetzt verbringen die meisten potenziellen Kunden ihre freie Zeit vermehrt digital.
Dabei hat jedes Unternehmen vielfältige Möglichkeiten. Es gibt nicht einen Weg, sondern viele. Ein individuelles Konzept ist nötig, um das eigene Unternehmen in der digitalen Welt zu platzieren. Gefördert wird unter anderem:

Entwicklung einer digitalen Struktur
Verbesserung von Prozessen und Strukturen
Erschließung des digitalen Marktes
Investitionen in digitale Technologien
Entwicklung eigener Marken

Einstieg leichtgemacht mit go-digital

Diese Förderung zielt vor allem auf kleinere Unternehmen und Geschäftsleute ab. Um für eine Förderung infrage zu kommen, müssen folgende Punkte erfüllt sein:

Weniger als 100 Mitarbeiter
Weniger als 20 Mio. EUR Jahresumsatz
Niederlassung in Deutschland
Förderfähigkeit nach der De-minimis-Verordnung (Förderprogramm der EU-Staaten)

Für jedes Unternehmen wird ein eigener Marketing-Plan erstellt. Zu den wichtigsten Modulen des Förderprogramms zählen:

Digitale Geschäftsprozesse
Digitale Markterschließung
IT-Sicherheit (Pflichtmodul mit mind. 2 Werktagen)

Mit einer Förderhöhe von bis zu 5500 – 33.000 Euro und einer Förderquote von 50 % ist go-digital eine lohnende Angelegenheit.

Beratung ist nicht nur wichtig, sondern notwendig

Um für das Förderprogramm in Frage zu kommen, ist es notwendig sich einem zertifizierten Beratungsunternehmen anzuschließen, denn nur dieses kann die Förderung beantragen. Dafür hat das Unternehmen dann auch einen kompetenten und facherprobten Berater an seiner Seite. Da die Förderung nur noch bis Ende des Jahres beantragt werden kann, heißt es schnell sein.

Mehr Informationen zu go-digital und weiteren Fördermöglichkeiten erhalten Sie in unserem Blog:
https://onetop.de/blog-vergleich-foerderungen-digitalisierung/

Vereinbaren Sie noch heute Ihren Beratungstermin unter 07724 88 99 10.

Onetop GmbH – eMarketing Agentur
Die Experten der onetop eMarketing Agentur stehen den Unternehmen in den Bereichen digitale Strategie, digitales Marketing, Media Creation und E-Commerce mit Rat und Tat zur Seite. Geschäftsführer Steffen Hoss und sein Team kümmern sich von Anfang bis Ende um Strategie, Umsetzung und Überwachung digitaler Maßnahmen wie die Erstellung einer Webseite oder eines Onlineshops bei diversen Unternehmen aus unterschiedlichen Branchen.

Kontakt
onetop
Steffen Hoss
Leopoldstr. 1
78112 Sankt Georgen im Schwarzwald
07724889910
info@onetop.de
https://onetop.de/

Die Bildrechte liegen bei dem Verfasser der Mitteilung.